Herzlich Willkommen auf der Homepage von VIVAVOX!

VIVAVOX kommt aus dem lateinischen und bedeutet lebendige Stimme. Und genau das wollen wir sein, eine lebendige Stimme in unserer Stadt und darüber hinaus, um Gottes Liebe zu uns Menschen weiterzugeben. Wir möchten dich einladen, uns auf unserer Homepage ein wenig näher kennen zu lernen. Gern begrüßen wir dich auch persönlich bei einem unserer Angebote in den Räumen der „jungen kirche“, dem Anbau an die St. Trinitatis-Kirche.

Aktuelles:

Grußwort unserer neuen Gemeindepädagogin

 

Hallo liebe Kinder, liebe Jugendliche, liebe Gemeinde!

meinen Namen haben Sie schon einige Male im Gemeindebrief gelesen. Vor allem den Kindern und Jugendlichen ist mein Gesicht schon gut vertraut. Bisher war ich Vikarin bei Pfarrer Möcker in Schlagenthin. Während meiner Ausbildungszeit habe ich den Konfirmandenunterricht mit verantwortet und seit Sommer vergangenen Jahres auch andere Angebote in der "jungen kirche". So soll es auch bleiben, allerdings in anderer Rolle.

 

Ab dem 1. April werde ich als ordinierte Gemeindepädagogin für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verantwortlich sein. Die Lehrzeit ist mit bestandenem zweiten Examen und Übernahme in den Dienst der Landeskirche beendet. Nun beginnt der sogenannte Entsendungsdienst. Ich freue mich darauf, dass ich im Kirchenkreis Elbe-Fläming bleiben kann. Zu 50 % darf ich in Genthin in der" jungen kirche" tätig sein. Konkret heißt das, mittwochs und freitags, sowie an ausgewählten Wochenenden arbeite ich vor Ort in Genthin. Daneben bin ich zu 50 % in Biederitz und Umgebung für pfarramtliche Aufgaben verantwortlich.

 

Ich freue mich schon jetzt auf die gemeinsame Arbeit und die Begegnungen mit Alt und Jung, aufgemeinsame Gottesdienste, Kindernachmittage, Christenlehre, Freizeiten und Jugendarbeit. Besonders schön ist es für mich, dass ich nach meinem Umzug nach Gerwisch wieder in der Nähe meiner alten Heimat leben darf – am Wochenende auch zusammen mit meiner Lebenspartnerin.

 

Weil ich gerne Menschen besuche und weil ich meinen Dienstsitz in Gerwisch habe, werde ich viel unterwegs sein. Bitte zögern Sie nicht, mich auf dem Handy anzurufen, wenn Sie ein Anliegen haben – egal welcher Wochentag. Ich nehme mir gerne Zeit für Sie und Euch.

 

 

 

Herzliche Grüße,

 

Ihre und Eure Rebekka Prozell

 

"ordinierte Gemeindepädagogin im Entsendungsdienst"

 

Quelle: Gemeindebrief Kirchspiel Genthin, Ausgabe April/Mai 2017